Montessori-Schulcurriculum

Warum ein Montessori-Schulcurriculum?

Die Gartenschule ist Teil des allgemein bildenden Schulwesens. Als solche arbeitet sie auf der Grundlage eines Erziehungs- und Bildungsauftrags der Landes Baden-Württemberg, wie er in Form von Inhalten, Kompetenzen und Bildungsstandards im Bildungsplan niedergelegt ist.
In ihrer pädagogischen Arbeit und ihrer didaktischen Umsetzung folgt die Gartenschule profiliert den Prinzipien der Montessori-Pädagogik. Dies macht sie in einem spezifischen Montessori-Curriculum, das zum Bildungsplan der Grundschule hinzutritt, deutlich und transparent.

Das Montessori-Schulcurriculum der Gartenschule legt Kompetenzfelder fest, hält grundlegende Inhalte von Bedeutung verbindlich fest und verknüpft inhaltliche Ziele mit Materialien und Arbeitsformen der Montessori-Pädagogik.
Basis dafür ist die Kosmische Erziehung als Leitidee Montessoris für die 2. Erziehungsstufe und die Grundschule. Sie umfasst große Themen aus Natur und Kultur und ruht auf den Säulen Mathematik und Sprache. Es schafft einen einheitlichen und verbindlichen Rahmen, der erst die individuelle und freie Arbeit ermöglicht.
Es nimmt systematische Sachstrukturen sowie Interessens- und Entwicklungsbezüge auf und bringt sie in eine Abfolge. Das Curriculum ist nach Stufen gegliedert, um Überblick und eine flexible Zielorientierung zu ermöglichen.
Das Schulcurriculum macht für Schulöffentlichkeit und Eltern sowie für Schulaufsicht und Schulverwaltung Bildungsinhalte und die montessori-pädagogische Arbeit der Schule transparent.
Es garantiert die Anschlussfähigkeit.

Das Schulcurriculum ist Grundlage für die Arbeitsplanung des Kollegiums und der Teams, für die Stoffplanung der Lehrkräfte, für die Vorbereitung der Lernumgebung und die Beschaffungspläne der Schule.
Es ist ein Leitfaden für die Lehrkräfte der Schule und insbesondere für neue Lehrkräfte. Es ermöglicht auch die Anschlussfähigkeit bei Lehrerwechsel und Vertretungsunterricht. Es gibt Orientierung bezüglich der Themen und der Abfolge von Materialien.

Unser Schulcurriculum wird ergänzt durch ein Konzept des Förderns und Forderns, das Konzept des Schreiben- und Lesenlernens und das Rechtschreibkonzept.

Das Montessori-Schulcurriculum der Gartenschule

Das Montessori-Schulcurriculum wird kontinuierlich überarbeitet und aktualisiert.
Im Schuljahr 2015/2016 wurden einige Veränderungen vorgenommen und vom Kollegium gemeinsam eine Präambel erarbeitet.

Die aktuelle Version finden Sie hier.